Nichtrauchertraining - Irgendwann Nichtraucher

Direkt zum Seiteninhalt

Nichtrauchertraining

Nikotininimmun das einzigartige Nichtrauchertraining
»Bei allen Unternehmungen muss vor deren Beginn eine sorgfältige Vorbereitung stehen.«
Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

Ob man einen Beruf ausüben will, beabsichtigt einen Marathon zu laufen oder einen Berg besteigen möchte, ohne eine sorgfältige Vorbereitung wird man keines dieser Vorhaben erfolgreich durchführen können.

Aber scheinbar soll es möglich sein, ohne jegliches Training bzw. ohne Vorbereitung rauchfrei werden zu können. Zumindest wird dies von Anbietern diverser Nichtrauchertherapien behauptet.
Nichtraucherspritze, Nichtraucherakupunktur, Hypnose oder Nichtraucherseminare geben für ihr Angebot eine Erfolgsquote von bis zu 90% an. Dabei beziehen sie sich auf die längst widerlegte Auffassung, dass die Schlusspunktmethode die erfolgsversprechendste Maßnahme für den Ausstieg aus der Nikotinsucht sein soll. Untersuchungen zeigen aber, dass die Schlusspunktmethode lediglich eine Erfolgsquote von weniger als 6% aufweist, wenn es um den dauerhaften Ausstieg aus der Tabaksucht geht.

Sind also die üblichen Angebote zur Raucherentwöhnung sinnlos?

Nein, nicht zwangsläufig, wenn man sie im Anschluss eines Nichtrauchertrainings einsetzt. Das bedeutet, dass vor der finalen Nichtrauchertherapie ein Nichtrauchertraining vorgeschaltet werden sollte, welches die Prinzipien der Verhaltenstherapie berücksichtigt. Bei einem gezielten Nichtrauchertraining, wie es Nikotinimmun anbietet, erübrigt sich in den allermeisten Fällen eine nachfolgende Nichtrauchertherapie.

Das Nichtrauchertraining hat somit keine Ähnlichkeit mit der ausschleichenden Methode uns sollte damit nicht verwechselt werden.
Beim Nichtrauchertraining von Nikotinimmun geht es nicht um das schrittweise verringern der täglich gerauchten Zigaretten, welches eine enormen Willensanstrengung erfordert, sondern um das Verändern des Rauchverhaltens und dem damit verbundenem automatischen Senken der täglich konsumierten Zigaretten. Dies führt dann zu einem problemlosen Start in die Rauchfreiheit ohne Entzugserscheinungen oder Verlagerung des Suchtverhaltens, zum Beispiel indem man als Ersatz auf Süßwaren ausweicht, was zwangsläufig zu einer Gewichtszunahme führen würde.
Die Bausteine des Nichtrauchertrainings von Nikotinimmun
Das Trainingsbuch

Das Buch zum Nichtraucher-Training




Das Coaching


Siegfried Müller >>>Mehr zu mir


Das Rauchfrei-Seminar


Das Nichtraucher-Seminar für Firmen und Unternehmen    >>> Mehr erfahren



Zurück zum Seiteninhalt